Berlin: Rassistischer Angriff auf zwei Frauen

An der S-Bahnhaltestelle Wittenau in Berlin wurden zwei Frauen beleidigt. Der 37-jährige betrunkene Täter zog eine Metallratsche gegen die Frauen und griff diese an.

Der Grund für den Angriff war, dass die Frauen sich auf türkisch unterhalten haben. Er packte eine 28-Jährige am Sonntag am Arm, schüttelte sie und hat sie aufgefordert, Deutsch zu reden. Daraufhin beleidigte er die zweite Frau (37) und versuchte, die Frau mit einer Metallratsche zu schlagen. Die Frauen konnten in eine S-Bahn flüchten.

1 Kommentar

  1. Das ist ja ein höchst spektakulärer Angriff im Suff.
    Oft hört man ja in deutschen Großstädten auf der Straße alle möglichen Sprachen häufiger als die deutsche Sprache. Manche Menschen fühlen sich dabei wohl etwas überrannt. Es wäre schön, wenn man in Deutschland wieder mehr deutsch hören könnte. Denn Deutschland ist (noch) nicht Türkenland.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*