Breaking News

China entwendet Organe von inhaftierten Uiguren

Wissenschaftler berichten, dass die Regierung Chinas Organe von Patienten entnommen hat, die noch nicht hirntot waren – höchstwahrscheinlich Gefangene. In den letzten Jahren haben auch mehrere Menschenrechtsgruppen China beschuldigt, Organraub an inhaftierten Angehörigen der muslimischen […]

Breaking News

25. Jahrestag des Ghulja-Massakers

Am 5. Februar 1997, vor nunmehr als 25 Jahren, nahmen uigurische Demonstranten in Ghulja (Ostturkestan) an einem gewaltlosen Protest teil, bei dem ein Ende der Religionsunterdrückung und der ethnischen Diskriminierung in der Stadt gefordert wurde. […]

Breaking News

Tigerstuhl: Foltermethode gegen Uiguren

Ein schockierender Bericht von Amnesty International hat ausführlich das breite Ausmaß der Gräueltaten skizziert, die die chinesische Regierung gegen die Uiguren verübt. Die chinesische Regierung geht in Ostturkestan brutal und repressiv gegen Uiguren, Kasachen, Kirgisen, […]

Breaking News

Ramadan in Ostturkestan

Im von China besetzen Ostturkestan erleiden die Uiguren Unterdrückung und im Ramadan endet diese Unterdrückung nicht. In diesem Ramadan, genau wie jeden Ramadan in den letzten sechs Jahren, wird es den Uiguren nicht gestattet sein, […]

Breaking News

Baumwolle aus uigurischer Sklavenarbeit

84 Prozent der chinesischen Baumwolle stammt aus dem besetzen Ostturkestan, dies entspricht 20 Prozent der weltweiten Produktion. In den Baumwollfeldern werden Uiguren zur Zwangsarbeit gezwungen. Die „End Uyghur Forced Labour“ Koalition, bestehend aus Gewerkschaften und […]